Trinken deine Kinder denn eigentlich genug Wasser? Heute widme ich mich einem Thema, dass mir sehr am Herzen liegt, und welches für Mamas und Papas auch immer ein hartes Stück Arbeit ist. Dass ausreichendes Trinken wichtig ist, ist ganz klar . Für Erwachsene ergibt sich ca. ein Richtwert von 2 Liter am Tag, je nach Größe, Alter oder sportliche Aktivität. Der Körperwasseranteil bei Kindern ist jedoch höher als bei Erwachsenen und kann mit 75% beziffert werden. Darum ist es auch wichtig, dass Kinder ausreichend vom Richtigen trinken. Man kann ungefähr davon ausgehen, dass 1-4 Jährige ca. 800 ml , und 7-10 Jährige ca. 1 Liter pro Tag trinken sollten, bis 19 Jahren sind es dann schon 1,5 Liter. Eine Unterversorgung von Flüssigkeit führt bei Kindern zu einem enormen Abfall an Konzentration, Übelkeit, Schwindelgefühl usw. Aus diesem Grund ist es auch unumgänglich, dass dein Kind während dem Unterricht in der Schule etwas trinken darf. In der Schule und im Kindergarten meiner Kinder wird dies Gott sein Dank gefördert, und die Kinder werden zum Wassertrinken animiert.. Ich finde man sollte seinen Kindern frühzeitig das Wassertrinken antrainieren, denn es ist wie bei vielen Dingen die Gewohnheit. Ab und zu erlaube ich einen Apfelsaft, verdünnt mit Wasser oder andere Säfte, aber in der Regel wird bei uns zu Hauses Wasser getrunken. Wichtig ist natürlich, dass hauptsächlich Wasser oder ungesüßte Tees getrunken werden. Man bedenke, dass 1 Glas Limo mit 0,2 Liter ca. 21 g Zucker enthält. Zuckerhaltige Getränke sind nicht nur schlecht für Gesundheit und Zähne, sondern sind oft auch Schuld für das frühe Übergewicht von Kindern Mein Sohn spielt seit über 2 Jahren Fußball, und hat 2-3 mal Training in der Woche plus Turniere am Wochenende. Diese körperliche Betätigung kommt zusätzlich zur anderen Bewegung in Schule und Freizeit dazu. Eine Wasserflasche, bei uns natürlich aus Glas ist immer dabei. Sie kann immer wieder aufgefüllt werden und ist ein gutes Mittel, dass das Trinken nicht vergessen wird. Ich zum Beispiel liebe meine Flasche von Soulbottle. Sie ist wirklich trendig und wird außerdem in Deutschland produziert. Beim Kauf einer Flasche wird 1 Euro dem Trinkwasserprojekt viva con Aqua gespendet. Da der Verschluss aus Keramik ist, und die Dichtung ist aus Naturkautschuk gefertigt, braucht man sich auch um keine schädlichen Stoffe in der Flasche Sorgen machen.